btm4u Logo

Basis des Travel Management: die Reiserichtlinie

Eine klar formulierte, zum Unternehmen passende und gelebte Richtlinie senkt deutlich die Reisekosten. Bei einer Neuerstellung oder Überarbeitung gilt es die internen Abläufe und Vorgaben zu prüfen und wo es notwendig und sinnvoll ist zu ändern! Nutzen Sie das Angebot des btm4u-Richtlinien-Check

Die Reiserichtlinie ist die Vorgabe für die Abläufe von Geschäftsreisen von der Reiseplanung über die Buchung bis zur Durchführung und späteren Kostenabrechnung. Sie ist ein Hilfsinstrument für Reisende. Sie erleichtert die Umsetzung aller Aufgaben rund um die Reise, gibt Informationen zu Verhalten in Krisengebieten und verweist auf Notfallpläne.

Die erfolgreiche Einführung einer neuen Reiserichtlinie im Unternehmen ist ein Change Projekt. Sie können sich bei diesem Prozess auf die Erfahrung von btm4u verlassen!

Als "Nebenprodukt" dieses Projektes werden regelmäßig Stellen aufgedeckt, wo durch weitergehende Entscheidungen Kosten gesenkt werden oder bei gleichbleibenden Kosten ein höherer Nutzen erreichbar ist.

Das Projekt für alle Unternehmen, die noch keine Reiserichtlinie haben oder deren Richtlinie nur ein "Papiertiger" ist:

Der Start in ein Strategisches Travel Management

  • Prüfung Ihrer bestehenden Richtlinien oder anderweitigen Vorgaben auf "Herz und Nieren". Anschließend entscheiden Sie, ob Sie die Erstellung selbst übernehmen wollen oder btm4u die Arbeit machen lassen.
  • Erstellung einer neuen oder ersten Richtlinie - maßgeschneidert für Ihr Unternehmen

Die individuelle Reiserichtlinie für Ihr Unternehmen

  • IST-Zustand der Abläufe wird analysiert
  • Einbindung von Betriebsrat, Datenschutz und Fachbereiche
  • Optimierungspotentiale werden dargestellt
  • SOLL-Zustände werden besprochen und festgelegt
  • Kommunikationswege und -medien werden vereinbart
  • Klare Vorgaben für Verantwortlichkeiten werden fixiert